Mittwoch, 10. Dezember 2008

Planen und Packen

Nicht nur Weihnachten steht vor der Tür, mein runder Geburtstag und unser Urlaub ebenfalls.

Nun heisst es packen und planen.
Die Weihnachtsgeschenke müssen unauffällig transportiert werden, Weihnachtsdeko wollen der kleine Chef und ich ebenfalls im Urlaub nicht missen wollen, warme Kleidung, Reiseliteratur, Spiele, und das ganze übliche Zeug, muss eingepackt werden und zum Teil natürlich erst noch gebügelt werden.
Ein paar Caches sind zu planen und auf das neue Navi zu speichern. Der Katzen- und Schweinesitter muss angesprochen werden.

Ausserdem habe ich noch für den Fußballtrainer und die Tagesmutter kein Weihnachtsgeschenk. Da besteht noch dringender Handlungsbedarf.

Ich bin froh, dass ich nicht so viel Geschenke besorgen muss, ich finds stressig, besonders weil ich unter der Woche überhaupt keine Zeit habe und am Wochenenden ist es nicht wirklich schön. So sind es eigentlich nur die Eltern und der kleine Chef, die beschenkt werden. Wir selbst gönnen uns lieber etwas grösseres zusammen, in diesem Jahr ist es der Urlaub geworden.

Kommentare:

eineFreundin hat gesagt…

Dann wird das Auto sicherlich überladen sein. Auweia. Und Du bist sicher, dass Du das alles noch vor dem Urlaub schaffst?

Ich glaube, da sind noch ein paar Nachtschichten mit drin,
denkt DeineFreundin.

besucherin hat gesagt…

Ohweija, das hört sich nach gerneralstabsmäßiger Planung an...

Die undnochein40xter Besucherin

Land-Pomeranze hat gesagt…

@ das Auto wird sicherlich propenvoll sein, bisher liege ich ganz gut im Rennen, mal schauen, was die nächsten Tage bringen.

Land-Pomeranze hat gesagt…

@besucherin: jo, noch ein 40. Ich fühle mich noch nicht anders. Müsste ich? Vielleicht liegt es daran, dass die letzten Wochen ereignisreich genug waren.