Freitag, 28. November 2008

Neues aus der Schule

Schon länger habe ich mich nicht mehr über die Schule ausgelassen, dazu hatte ich auch im alten Blog kein Bock mehr, hier fühle ich mich wieder freier zu schreiben und habe auch wieder viel mehr Lust dazu.

Vor Kurzem war die Klassenlehrerin da, ich wollte ihr Bastelmaterial geben, wir mussten aber feststellen, dass die Kinder erst in der dritten Klasse damit etwas anfangen können. Unsere Lagerkapazität ist gross, so kann es hier warten.

Sie ist noch ca. eine Stunde geblieben und wir haben uns sehr angeregt unterhalten. Ersteinmal gar nicht über die Schule, sondern über privates. Sie hat in ihr Leben einblicken lassen, und konnte sich auch über uns einen Einblick verschaffen.

Irgendwann war natürlich auch die Schule Thema. Es hat mir gefallen was sie gesagt hat und besonders verdient sie meinen aufrichtigen Respekt für ihren Ungehorsam.
Die Schulleitung ist schwierig, zeigt sich unnahbar, kalt, wenig an Menschen, besonders Kindern interessiert. Es wäre "ihre" Schule, so stellt sie es auch vor dem Kollegium dar. Freunde hat sie dort nicht gefunden, auch keine Anhänger ihres Stils. Frustration macht sich im Lehrerkreis breit.
Geburtstage sollen nicht gefeiert werden, auch beteiligt sie sich (sie ist Klassenlehrerin der anderen 1. Klasse) nicht am traditionellen Weihnachtsbaumschmücken in der Innenstadt, dort bekommt jede 1. Klasse und die Kindergärten einen Baum, den sie selbst gestalten können.
Unsere Klassenlehrerin macht es.
Auch Geburtstage werden bei ihr gefeiert, es ist ihr wichtig und und deshalb macht sie es auch.

Sie weiss, wie schwierig es an der Schule ist und versucht es so gut wie möglich zu gestalten.
Ihren eigenen Frust über die Lehrerin die Kunst und den Förderunterricht in der Klasse gibt hat sie mir mitgeteilt. Mein Eindruck war ähnlich, nun ist es bestätigt worden, die Dame hat keine Lust.
Im nächsten Jahr will sie unbedingt aus dem furchtbaren Klassenraum heraus und möchte den neuen Raum ansprechend gestalten.
Meine Unterstützung hat sie.

Als sie weg war, habe ich noch länger über das Gespräch nachgedacht und am Morgen habe ich dem kleinen Chef einen Brief mit in die Schule gegeben, mit der Frage, ob sie sich über einen Adventskranz für die Klasse freuen würde.
Am Mittag rief sie gleich an, da sie sich sehr darüber gefreut hat. Sie hatte sich vorgenommen, jeden Morgen im Advend mit einer kleinen Feier zu beginnen, da kommt der Kranz genau richtig und ob es gewünscht ist oder nicht, ist ihr egal.
Toll.

Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht so bald wieder krank wird.

Heute Nachmittag geht es zum Baumschücken, der kleine Chef freut sich, die Kinder der anderen 1. Klasse hätten sich bestimmt auch gefreut.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bis jetzt wusste ich ja nur, dass die Lehrerin ständig krank war. Wenn sie dafür aber eine engagierte Lehrerin ist, ist das ja schonmal einiges. Ich drück dir die Daumen, dass sie gesund bleibt und zu ihrem Stil steht.

Liebe Grüße von der Waldelfe

locojustloco hat gesagt…

Da mag man sich fast schon fragen, ob die Schulrektorin womöglich den Zeugen Jehovas angehört - die verweigern nämlich aus religiösen Gründen Geburtstagsfeiern, Weihnachten etc.

Land-Pomeranze hat gesagt…

@Waldfee. Sie ist engagiert, leider fehlt es ihr an Durchsetzungsfähigkeit, die Klasse - mit 28 Kindern - ist für sie zu gross. Sagt sie selbst. Krank war sie in der letzten Woche mal wieder für 3 Tage.

Land-Pomeranze hat gesagt…

@loco. Gerne würde ich glauben, dass es einen Grund gibt, warum sich ein Mensch so verhält, aber leider stellt es sich wohl nur so dar, dass in dem Fall von einer fehlenden Liebe zum (kleinen) Menschen geredet werden muss.
Ein Job beim Finanzamt wäre hier wohl besser gewesen.

Anonym hat gesagt…

@Land-Pomeranze
Hm, schon wieder krank ist gar nicht gut. Was hilft Engagement, wenn sie überfordert ist? Den Preis zahlen dann auch die Kinder dafür im fehlenden Unterricht.

Schade, dass man keine Kommentarbenachrichtigung bekommt, denn so finde ich gar nicht wieder wo du mir vielleicht geantwortet hast...
die Waldfee (gefällt mir besser als Waldelfe!)