Sonntag, 6. März 2011

Der Familiensampler

Es fehlt nicht mehr viel, unser Familienname und unten an der letzten Ranke habe ich mich verzählt, Mist. Da muss ich noch mal nacharbeiten, aber ich wollte unbedingt mal etwas zeigen.
Der Familiensampler gefällt mir unglaublich gut und es hat sehr viel Spaß gemacht ihn zu sticken.
Lange habe ich überlegt, ob ich unseren Sohn auf meine Seite sticke, habe mich dann doch für die klassische Aufteilung entschieden, dafür ist auf meiner Seite unsere nette Katze "Socke" und meine Männer haben unsere freche Katze "Phoebe" bekommen.
Bei den Mündern habe ich mich für einen anderen Mund entschieden, das eine Kreuz als Mund hatte mir nicht so gut gefallen, so finde ich es freundlicher.
Danke an Sylvia, die diesen tollen Sampler entdeckt hat.

Kommentare:

Wolfram hat gesagt…

Herr Pomeranz im Cut? Da zweifle ich ein ganz klein wenig... ;)

Land-Pomeranze hat gesagt…

@Wolfram: genauso realistisch wie Frau Pomeranze im Kleid im zarten Rosa. :-)
Herzliche Grüße

Tips hat gesagt…

Bestimmt trägt der Herr Sohn auch nicht solche total tollen Latzhosen, die auch noch Hochwasserhöhe zu scheinen haben....
Jedenfalls finde ich das Werk trotzdem ein edles gelungenes Werk!!
Und super viel zu sticken.
Meine Anerkennung hast du sicher.
LG Lari

Land-Pomeranze hat gesagt…

@Lari: Wolfram hat es nicht bös gemeint, wir kennen uns schon länger, er darf so frech sein.

Danke für dein Lob, sogar mein Mann mag das Familienwerk. Es muss nur noch gerahmt werden, dann wird es einen besonderen Platz bekommen.